Aktuelles

Mit einem vollen Triumph des Team Felbermayr Simplon Wels ist heute die 3. Etappe der Fleche du Sud zu Ende gegangen. Riccardo Zoidl konnte nach einer Soloflucht die Etappe in überzeugender Manier mit über 20 Sekunden Vorsprung gewinnen, Matija Kvasina schlüpft als 3. des...

mehr lesen

Drei Trikots an einem Tag, das erlebt auch ein Profi-Radteam nur ganz selten. Das Team Felbermayr Simplon Wels ist damit hervorragend in die fünftägige Fleche du Sud in Luxemburg gestartet. Auf der 1. Etappe dieses Radklassikers konnte sich die Equipe mit Stephan Rabitsch...

mehr lesen

Spitzenradsport ist in Oberösterreich von Donnerstag, 8. bis Sonntag, 11. Juni 2017 zu sehen. Bei der 8. Internationalen Oberösterreich-Radrundfahrt kämpfen 144 Profi-Radrennfahrer aus über 10 Nationen an vier Tagen um den Sieg. Ein Highlight ist die Kurzetappe über 12,6...

mehr lesen

Das Team Felbermayr Simplon Wels war dieses Wochenende bei zwei Rennen in Frankreich und der Schweiz im Einsatz. Die Trophee Paris - Arras Tour, die vom 19. bis 21. Mai über 483,4 Kilometer in Frankreich gefahren wurde, hatte es in sich. Bereits auf der 1. Etappe von...

mehr lesen

Bei der Berner Rundfahrt am Samstag waren auf einem nicht allzu schweren Rundkurs 169,75 Kilometer zu absolvieren. Daniel Lehner setzte sich bereits in der ersten von fünf Runden mit einigen Mitstreitern ab, die einen Vorsprung von über 4 Minuten herausfuhren, aber dann doch...

mehr lesen

Radprofi Johannes Schinnagel war gestern erneut erfolgreich. Nach dem Gewinn der Bayerischen Meisterschaft am vergangenen Wochenende konnte er gestern bei der „Erzgebirgsrundfahrt“ in Chemnitz die Sprintwertung gewinnen. Der 20-jährige Fahrer vom Team Felbermayr Simplon Wels...

mehr lesen

Radprofi Johannes Schinnagel ist neuer Bayerischer Straßenmeister 2017 in der Eliteklasse. Der 20-jährige Fahrer des Team Felbermayr Simplon Wels zeigte sich heute bei dem 110 Kilometer langen Rennen über 10 Runden in toller Form. Bereits in der zweiten Runde des Rennens in...

mehr lesen

Matija Kvasina sicherte sich bei der heute zu Ende gegangenen Rhone Alpes Tour das Bergtrikot. Auf der letzten Etappe verteidigte das Team Felbermayr Simplon Wels mit tollem Teamwork das violette Trikot des besten Bergfahrers in eindrucksvoller Manier. Auf dem 184,7...

mehr lesen

Heute stand bei der fünftägigen Rhone-Alpes Tour die Königsetappe am Programm. Auf dem 175 Kilometer langen Teilstück von Genay nach Saint-Maurice l’Exil konnte Matija Kvisina das Bergtrikot zurückerobern, das er gestern an den Franzosen Geoffrey Bouchard abgeben musste....

mehr lesen

Einen Auftakt nach Maß hat es heute für das Team Felbermayr Simplon Wels bei der fünftätigen Rhone Alpes Tour gegeben. Gleich auf dem ersten 127 Kilometer langen Teilstück, das mit fünf Bergwertungen gespickt war, konnte sich Matija Kvasina das Bergtrikot sichern. Der...

mehr lesen