Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

Marco Friedrich nach schwerem Sturz bei Rennen in Tschechien im Krankenhaus

Marco Friedrich hat sich gestern beim Czech Cup schwerere Verletzungen zugezogen. Der Felbermayr-Radprofi aus Köflach im Bezirk Voitsberg touchierte in der vorletzten Runde des 140 Kilometer langen Straßenrennens in der Nähe von Brünn mit einem PKW auf und kam schwer zu Sturz. Nähere Details zum Unfallhergang sind leider nicht bekannt. Der 24jährige musste sofort in Tschechien in das Krankenhaus gebracht und operiert werden. Das Rennen wurde nach dem schweren Unfall abgebrochen. „Unsere Gedanken sind bei Marco, wir hoffen, dass sich die Verletzungen als nicht allzu schwer herausstellen“, betont Rennsportleiter Andreas Grossek.

@W+K Photo

Copyright Wier PR