Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

Lokalmatador Florian Kierner kehrt zum Team Felbermayr Simplon Wels zurück

Florian Kierner zählt im heimischen Radsport nach wie vor zu den großen Nachwuchshoffnungen. Der 22jährige hat beim Welser Verein das Rennradfahren begonnen und startet nach zwei Jahren Unterbrechung ab 2022 wieder für das Team Felbermayr Simplon Wels. Sein herausragendes Talent hat der in Buchkirchen bei Wels wohnhafte Radprofi mit einem 3. Etappenplatz beim schweren Eliterennen CRO Race (UCI 2.1), dem sensationellen 6. Platz bei den U-19 WM in Norwegen und dem Sieg der Int. OÖ. Junioren-Rundfahrt bereits mehrmals unter Beweis gestellt.

Der Buchkirchner hat sich 2022 seinen 1. Sieg bei einem Profirennen zum Ziel gesetzt, „Ich möchte nächstes Jahr endlich mein volles Potential abrufen und gemeinsam mit meinen Teamkollegen große Erfolge feiern“, betont Florian Kierner. Der auf Klassiker spezialisierte 1,85 Meter große Topfahrer wird bis zum Saisonstart einige tausend Trainingskilometer absolviert haben.

Copyright Wier PR