Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

Wir trauern um Matej Marin

In tiefer Trauer geben wir Ihnen bekannt, dass Matej Marin, ehemaliger Radprofi und Rennbetreuer des Team Felbermayr Simplon Wels gestern nach schwerer Krankheit im Alter von 41 Jahren verstorben ist. Matej Marin konnte in seiner Rennsportkarriere einige bedeutende Rennen gewinnen und war nach dem Ende seiner Profilaufbahn beim Team Felbermayr Simplon Wels im Betreuerstab tätig. Der Slowene war aufgrund seiner Einstellung und seiner gewinnenden Art ein Vorbild und eine ganz wichtige Bezugsperson für die Welser Radprofis.

Matej Marin war von 2004 bis 2015 als Radprofi aktiv, ab 2012 fuhr der Slowene für das Welser Profi-Radteam. Er konnte mehrere bedeutende Rennen gewinnen, unter anderem den GP Slovenia sowie Etappen bei der Rhone Alpes Isere Tour und bei der Istrian Spring Trophy. Nach Beendigung seiner sportlichen Laufbahn blieb er dem Profi-Radsport in Wels treu war als kompetenter Rennsportbetreuer beim Team Felbermayr Simplon Wels tätig. „Wir werden Matej nie vergessen. Er war sowohl im sportlichen als auch menschlichen Bereich ein Vorbild“, so Rennsportleiter Andreas Grossek und Geschäftsführer Daniel Repitz.  

Copyright Wier PR