Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

Riccardo Zoidl verletzt

Riccardo Zoidl zog sich gestern bei einer Trainingsausfahrt rund um seinen Wohnort Haibach ob der Donau Verletzungen an der Hüfte und am Handgelenk zu. Der Radprofi des Team Felbermayr Simplon Wels kann daher leider dieses Wochenende beim Bundesligarennen in Braunau nicht starten und fällt auch nächstes Wochenende für die Paris-Arras Tour in Frankreich aus. „Wir hoffen, dass Ricci beim großen Bundesligafinale in Königswiesen am 12. September starten kann“, so Rennsportdirektor Andreas Grossek.

Fotonachweis Mario Stiehl

Copyright Wier PR