Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

Felbermayr-Express startet erfolgreich in die Rennsaison 2020

Das Team Felbermayr Simplon Wels ist erfolgreich in die neue Rennsaison gestartet. Neuzugang Fabian Schormair sicherte sich gleich bei seinem 1. Rennen für den Felbermayr-Express den 2. Platz. Der Grand Prix Alanya wurde bei schweren Regenschauern ausgetragen und musste aufgrund der schlechten Witterung von ursprünglich 147,8 auf 115 Kilometer verkürzt werden. Den Sieg sicherte sich der Pole Pawel Bernas (Team Mazowsze Serce Polski), der gemeinsam mit Schormair ins Ziel kam. Die entscheidende Attacke erfolgte 35 Kilometer vor dem Ziel. Im Sprint der Verfolger sicherte sich Filippo Fortin den 5. Gesamtrang und komplettierte damit das gute Ergebnis.

 

„Das war heute ein turbulentes Rennen. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen und der Straßenverhältnisse war auf zwei Drittel der Strecke nahezu keine Straße mehr zu erkennen. Mit dem Rennergebnis können wir zum Saisonstart sehr zufrieden sein“, so Rennsportleiter Andreas Grossek. Bereits  morgen Freitag folgt mit dem GP Gazipasa das nächste Rennen: Matthias Krizek, Filippo Fortin, Ziga Groselj, Andi Bajc, Manuel Bosch und Fabian Schormair bilden die Welser Equipe. Das Team Felbermayr hofft morgen auf besseres Wetter, seit der Ankunft in der Türkei am Dienstag regnet es in Strömen.

Copyright Wier PR