Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

Weiterverpflichtet: Alter Fuchs und "kleiner" Paulus

Der slowenische Routinier Matej Marin (33) hat sich mit unsrem Team ebenso auf eine weitere Saison geeinigt wie Dennis Paulus (19), der jüngere der beiden Paulus Brüder.

Matej gilt seit Jahren als einer der verlässlichsten Helfer im Peloton, außerdem hat der Mann aus Ptuj das seltene Talent wenns drauf ankommt auch selbst Rennen gewinnen zu können. So hatte er in der abgelaufenen Saison die Ehre den Siegesreigen des Gourmetfein Teams zu eröffnen: Am 17. März gewann er die 3. Etappe der Istrien Spring Trophy. Ein Erfolg, der dem zweifachen Familienvater zusätzlich das Sprinttrikot dieser Istrien Rundfahrt einbrachte.

Auch beim GP Sencur konnte sich „Marinko“ mit Rang zwei über eine prestigeträchtige Podiumsplatzierung freuen.

„Marinko ist einer der verlässlichsten Rennfahrer die ich kenne. Außer im Hochgebirge ist er auf jedem Terrain zu Hause und fühlt sich in der Helfer Rolle ebenso wohl wie als Leader. Schön, dass er auch 2014 mit an Bord ist!“, freut sich unser Sport Direktor Grossek über die Weiterverpflichtung des 33-jährigen Slowenen.

14 Jahre jünger, aber mindestens genauso talentiert ist Dennis Paulus. Der „kleinere“ der beiden Paulus Brüder gilt vor allem in den Bergen als ganz große Hoffnung des Österreichischen Radports. Erstmals international auf sich aufmerksam machen konnte Dennis mit seinem dritten Rang in der Nachwuchswertung der Sibiu Cycling Tour (UCI 2.1) aber auch sein 16er Rang bei den Staatsmeisterschaften ist für einen gerade mal 19-jährigen eine starke Leistung.