Welser Radprofis kämpfen um weitere Podestplätze

Team Felbermayr Simplon Wels startet am Wochenende in Tschechien:

Der Felbermayr-Express setzt die Rennradsaison 2019 am kommenden Wochenende in Tschechien fort. Am Samstag, 30. März startet die Mannschaft bei der Trofeo Cinelli in Hlohovec/Tschechien über 104 Kilometer. Bereits am Tag darauf folgt in Brünn der Start beim Velka Bites Skoda Cup über 161 Kilometer. Das Team Felbermayr Simplon Wels geht bei diesen beiden Rennen mit insgesamt acht Fahrern an den Start und wird um Podestplätze kämpfen. Eine Woche später findet dann am Sonntag, 7. April 2019 das Kirschblütenrennen in Wels statt, bei diesem Heimrennen wollen die Messestädter ganz oben am Podest stehen.

 

Copyright: WierPR


Bildtexte: (Foto honorarfrei, Fotocredit Hochhauser) Matthias Krizek wird in Tschechien starten