Tour of Slovenia verlangte Team Felbermayr Simplon Wels alles ab

Die Tour of Slovenia ist heute Sonntag mit der 5. Etappe von Trebnje nach Novo Mesto über 167,5 Kilometer zu Ende gegangen. Nachdem sich die Welser Radprofis auf der 1. Etappe der schweren Rundfahrt (UCI 2.HC) in Topform präsentiert hatten und Matthias Krizek in der Gesamtwertung auf dem hervorragenden 7. Platz lag, waren nach dem schweren Sturz der beiden Topfahrer Krizek und Stephan Rabitsch auf der 2. Etappe und der notwendig gewordenen vorzeitigen Heimreise auf dem letzten Teilstück noch 2 Welser Fahrer im Einsatz. Andi Bajc und Florian Kierner fighteten bis zuletzt und kamen auf der heutigen Schlussetappe mit dem Hauptfeld 2:23 Minuten hinter Sieger Giacomo Nizzolo (Team Dimension Data) ins Ziel und beendeten die 798 Kilometer lange Rundfahrt im Gesamtklassement auf den Plätzen 36 und 92.

Copyright Wier PR