Team gourmetfein Simplon Wels bei Rennen in Deutschland im Spitzenfeld

Beim Eintagesrennen in Ganghofen in Bayern konnte das Team gourmetfein Simplon Wels am vergangenen Sonntag seine gute Form einmal mehr unter Beweis stellen. Bei diesem stark besetzten Rennen mit insgesamt 72 Startern, darunter viele deutsche Topathleten, belegte Sprintspezialist Paul Illenberger aus Wels den 6. Platz. Mario Schoibl als 9. und Lukas Zeller als 15. rundeten das gute Mannschaftsergebnis ab.

Radprofi Paul Illenberger aus Wels belegt 6. Platz bei Eintagesrennen in Ganghofen:

Das Eintagesrennen führte über 71 Runden zu je einem Kilometer und wurde anlässlich des 25jährigen Bestehens des örtlichen Radclubs veranstaltet. Das Kriterium war optimal organisiert, zahlreiche Zuschauer waren von der Vorstellung der Radprofis begeistert. Die Welser Fahrer lieferten dabei eine große Talentprobe ab, die mit 3 Plätzen unter den ersten 15 belohnt wurde. "Die Form unserer Fahrer stimmt", so Rennsportleiter Andreas Grossek. Diese Woche starten die Welser Radprofis vom 15. bis 18. Mai bei der Rhone-Alps Tour in Frankreich und am Sonntag, den 18. Mai 2014 beim Garmin Velothon in Berlin sowie beim Rad-Bundesligarennen in Braunau.