Starker Auftritt von Florian Kierner zum Auftakt der Slowakei-Rundfahrt 2019

Eine tolle Leistung zeigte Florian Kierner zu Beginn der schweren viertägigen Slowakei-Rundfahrt (UCI 2.1) über insgesamt 719 Kilometer, die heute mit zwei Etappen eröffnet wurde. Der Felbermayr-Fahrer attackierte auf dem 1. Teilstück über 138,2 Kilometer bei der Bergwertung und sicherte sich dabei den 2. Platz. Anschließend gewann er auf der Etappe mit Start in Ziel in Bardejov eine Sprintwertung und ließ dabei keine geringeren als Supersprinter Andrea Viviani oder den norwegischen Topstar Alexander Kristoff hinter sich. Am späteren Nachmittag steht heute noch ein Einzelzeitfahren über 7,4 Kilometer auf dem Programm.

Fotonachweis Eisenbauer

Copyright Wier PR