Sieger des Welser Innenstadtkriteriums hat im Jahr 2019 Rennsiege im Visier

Der Wiener Radprofi Matthias Krizek hat jetzt seinen Vertrag beim Team Felbermayr Simplon verlängert. Der 30jährige Topfahrer leistete im Vorjahr einen wichtigen Beitrag zu den großen Erfolgen des Welser Profiteams und konnte das 20. Welser Innenstadtkriterium in überzeugender Maier für sich entscheiden. Darüber hinaus vertrat Matthias Krizek 2018 Österreich bei der Rad-EM in Glasgow und war bei der Rad-WM in Tirol im Mannschaftszeitfahren im Einsatz. Der Allrounder konnte auch bereits die Österreichischen Staatsmeisterschaften gewinnen und startete auch schon beim Klassiker Paris-Roubaix und bei der Vuelta in Spanien. Krizek hat sich in der Rennsaison 2019 zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit dem Team große Erfolge bei der Ö-Tour, in der Radbundesliga und bei internationalen Rennen einzufahren.

Fotonachweis RSW

Copyright Wier PR