Radprofi Jure Golcer gewinnt Bergrennen Diex in Kärnten

Radprofi Jure Golcer vom Team gourmetfein Simplon Wels hat heute Samstag, den 31. Mai 2014 das Bergrennen Diex gewonnen. Das Rennen wurde auf dem 9 Kilometer langen Anstieg entschieden, auf dem sich der Slowene vor Gregor Mühlberger und seinem Teamkollegen Patrick Konrad durchsetzen konnte. Matija Kvasina als 6. komplettierte die starke Mannschaftsleistung der Welser Equipe zum Auftakt der Völkermarkter Radsporttage. „Eine perfekte Teamleistung hat den Erfolg heute ermöglicht. Wir gehen jetzt mit vollem Elan in das morgige Bundesligarennen in Völkermarkt“, freut sich Rennsportleiter Andreas Grossek.

Team gourmetfein Simplon Wels zum Auftakt der Völkermarkter Rennsporttage stark

Die Radrennsaison 2014 ist für das Team gourmetfein Simplon Wels bisher sehr erfolgreich verlaufen. Zuletzt konnte die Welser Equipe die Rhone Alpes-Tour 2014 in Frankreich gewinnen,  Matje Marin den 2. Platz beim Rad-Bundesligarennen in Braunau belegen und heute Jure Golcer das Bergrennen Diex gewinnen. Morgen Sonntag, den 1. Juni 2014 folgt das erstklassig besetzte Tchibo-Cup-Rennen in Völkermarkt. Die Equipe aus Wels geht mit großen Erwartungshalten in den Grand Prix Südkärnten und will an die letzten Erfolge anschließen. Insgesamt acht Welser Fahrer (Daniel Biedermann, Patrick Konrad, Matje Marin, Jure Golcer, Matija Kvasina, Paul Illenberger, Mario Schoibl und Sebastian Schönberger) gehen bei diesem schwierigen Rundkurs an die Start. Kapitän der Equipe ist bei diesem Rennen Lokalmatador und Sprintspezialist Daniel Biedermann.

Ergebnisse:

www.computerauswertung.at/veranstaltungen/2014/140531/20140531_Diex_Elite.pdf