Radprofi Felix Großschartner erreicht 3. Platz bei der Istrian Spring Trophy

Der Marchtrenker Radprofi Felix Großschartner konnte bei der heute zu Ende gegangenen Istrian Spring Trophy den ausgezeichneten 3. Platz belegen. Darüber hinaus hat das Team gourmetfein Wels die Teamwertung bei der Kroatien-Rundfahrt gewonnen. Felix Großschartner lag bereits vor der Schlussetappe auf dem 3. Rang, den er heute gegen über 190 Radfahrer aus 34 Teams verteidigen konnte. „Unsere Equipe hat in den vergangenen vier Tagen eine Spitzenleistung gezeigt und wurde dafür mit dem Gesamtsieg der Teamwertung belohnt“, freut sich Rennsportleiter Andreas Grossek. Gleichzeitig wurde mit diesem tollen Ergebnis auch die Qualifikation für die Österreich-Radrundfahrt 2014 geschafft. Die für den Start bei diesem Rennen der höchsten Kategorie international vorgeschriebene Punktzahl konnte bereits übertroffen werden.

Starke Leistung der Welser Equipe in Kroatien

Die Istrian Spring Trophy war für das Team gourmetfein Wels die erste Rundfahrt des Jahres 2014. Die Rundfahrt dauerte vier Tage: Nach dem Prolog waren drei schwierige Etappen mit insgesamt 481 Kilometer zu bewältigen. Bereits auf der Königsetappe gestern Samstag von Vrsar nach Motovon wurde mit dem 3. Etappenplatz von Felix Großschartner der Grundstein zum Erfolg gelegt. Auf der heutigen 157 Kilometer langen Schlussetappe von Pazin nach Umag konnte der Gewinn der Mannschaftswertung fixiert werden. Dafür wurden die Zeiten der besten drei Fahrer – Felix Großschartner, Jure Golcer und Matija Kvasina – herangezogen.

Neuerliche große Talentprobe von Felix Großschartner

Felix Großschartner hat bei der Istrian Spring Trophy eine hervorragende Leistung gezeigt. Der 20-jährige Nachwuchsprofi des Teams gourmetfein Wels konnte seine Stärken bei der Rundfahrt optimal ausspielen. Bereits zur Saisoneröffnung Ende Februar hat er beim Großen Preis der Etruskerküste in der Toskana groß aufgezeigt und musste nach einer 150 Kilometer langen Fahrt in der Spitzengruppe erst kurz vor dem Ziel abreißen lassen.

Team gourmetfein Wels mit drei Podestplätzen bei den letzten internationalen Rennen -Nächstes Rennen am 30. März 2014 in Leonding

Das Team gourmetfein Wels präsentiert sich heuer stärker denn je. Bei den drei internationalen Starts in den vergangenen Wochen war die Profiequipe jeweils mit Podestplätzen erfolgreich. So konnten Matija Kvasina beim Grand Prix von Umag und Daniel Biedermann beim Grand Prix von Porec jeweils den 2. Platz belegen und jetzt brillierte Felix Großschartner bei der Istrien-Rundfahrt. Durch den Gewinn der Teamwertung hat die Equipe auch bereits die Qualifikation für die Österreich-Radrundfahrt im Juli 2014 geschafft. „Wir haben in den vergangenen Wochen große Erfolge erzielt. Das stimmt uns für das nächste Rennen in Leonding am 30. März, dem Start der Rennsaison in Österreich, sehr zuversichtlich“, so Andreas Grossek.

Ergebnisse:

Prolog:www.procyclingstats.com/race/138289-Istarsko-proljece-Istrian-Spring-Trophy-2014-Prologue-Umag-raquo-Umag

1. Etappe:http://www.procyclingstats.com/race/138290-Istarsko-proljece-Istrian-Spring-Trophy-2014-Stage-1-Umag-raquo-Labin

2. Etappe: http://www.procyclingstats.com/race/138291-Istarsko-proljece-Istrian-Spring-Trophy-2014-Stage-2-Vrsar-raquo-Motovun

3. Etappe:http://www.procyclingstats.com/race/138292-Istarsko-proljece-Istrian-Spring-Trophy-2014-Stage-3-Pazin-raquo-Umag


Gesamtwertung:
http://www.procyclingstats.com/race/138293-Istarsko-proljece-Istrian-Spring-Trophy-2014-General-Classification