Deutsche Nachwuchshoffnung Tim Wollenberg startet 2019 beim Welser Profi-Radteam

Das Team Felbermayr Simplon Wels bietet Radsporttalenten ein optimales professionelles Umfeld. Mit Tim Wollenberg tritt ab sofort ein weiterer Top-Nachwuchsfahrer aus Bayern beim Team Felbermayr Simplon Wels in die Pedale. Der 18-jährige war in der abgelaufenen Saison starker 7. der Deutschen U-19-Meisterschaft auf der Straße und konnte auch schon den Cross Cup gewinnen. „Ich will in Wels wichtige Erfahrungen sammeln und von den Topfahrern lernen. Mein großes Ziel ist es, heuer den Sprung in die deutsche Nationalmannschaft zu schaffen“, so der Neoprofi.

Fotonachweis Hochhauser

Der Allrounder aus Stadtbergen in der Nähe von Augsburg hat seine Stärken auf welligen und hügeligen Strecken. Tim Wollenberg wird bis zum Rennstart im Februar 2019 rund 6.000 Trainingskilometer zurückgelegt haben. Das größte sportliche Ziel ist ein Sieg beim Klassiker Paris-Roubaix.

Copyright Wier PR