5. Platz von Andi Bajc beim Eintagesklassiker Croatia-Slovenia über 181,6 Kilometer

Beim international stark besetzten Eintagesklassiker Croatia-Slovenia hat Andi Bajc heute eine starke Leistung geboten und im Massensprint den 5. Platz erreicht. Nach 4:09:39 Stunden erreichte der Felbermayr-Radprofi nach 181,6 Kilometer zeitgleich mit Sieger Marko Kump (Team Adria Mobil) das Ziel, Stephan Rabitsch reihte sich mit der gleichen Endzeit und Platz 14 ebenfalls im Vorderfeld ein.

Fotonachweis Eisenbauer

Der Steirer konnte gestern Samstag beim Kriterium in Novo Mesto dem Team Felbermayr Simplon Wels den nächsten Podestplatz sichern: Beim Rennen in Slowenien über 45 Kilometer waren 7 Welser Radprofis am Start. Rabitsch zeigte sich erneut in starker Form, wurde von seinen Teamkollegen ideal in Position gebracht und konnte im Sprint hinter Sieger Jan Barta (Team Elkov) den ausgezeichneten 3. Platz erreichen. Stark auch Florian Kierner, der im Endklassement Platz 6 belegte.

Copyright Wier PR