Neues Teamfahrzeug für die Welser Radprofis

Das Team Felbermayr Simplon Wels startet 2017 bei zahlreichen nationalen und internationalen Rennen und hat heuer 105 (!) Renntage geplant. Dabei ist eine sichere Anreise der Fahrer und ihrer Betreuer von besonderer Bedeutung. Jetzt hat die Firma Renault Kriegner in Aurolzmünster den Radprofis aus der Messestadt ein neues Teamfahrzeug zur Verfügung gestellt. Damit wird den Radcracks die An- und Abreise zu den Eintagesrennen und Rundfahrten im In- und Ausland wesentlich erleichtert. „Da ich selbst früher Spitzensport betrieben habe und mich der Radsport besonders fasziniert, ist mir die Unterstützung der Radprofis ein besonderes Anliegen“, so Geschäftsführer Winfried Kriegner, der das Welser Radteam schon seit Jahren unterstützt.

Renault Kriegner unterstützt die Welser Radprofis bereits seit dem Jahr 2010. „Durch die tollen Erfolge der Welser Radsportler in den vergangenen Jahren profitieren auch wir als Sponsor, da durch die mediale Präsenz die Bekanntheit unseres Unternehmens gesteigert wird“, so Winfried Kriegner. Der Unternehmer ist nicht nur Sponsor, sondern bei großen Rundfahrten wie der Österreich-Radrundfahrt mit großer Begeisterung als Fan vor Ort.