Felbermayr-Express startet beim PRO Ötztaler 5500

Das Team Felbermayr Simplon Wels geht am 25. August mit sieben Topfahrern beim PRO Ötztaler 5500 an den Start. Dieses schwierige UCI-Eintagesrennen in Tirol über 217,4 Kilometer und 5.500 Höhenmeter wird den Fahrern alles abverlangen. Bei der Premiere ist der Welser Profi-Radrennstall mit Riccardo Zoidl, Stephan Rabitsch, Markus Eibegger, Jannik Steimle, Daniel Lehner, Matthias Mangertseder und Daniel Auer am Start. Das Eliterennen mit internationaler Topbesetzung wird zwei Tage vor dem Ötztaler Radmarathon auf identer Strecke absolviert. „In diesem Rennen müssen unsere Fahrer an ihre Grenzen gehen. Wir werden alles geben, um bei diesem hochkarätigen Starterfeld am Ende ganz vorne mit dabei zu sein“, betont Rennsportleiter Andreas Grossek.

Fotonachweis Eisenbauer