Aktuelles

Ein umfassendes Rennprogramm wartet auf das Team Felbermayr Simplon Wels im April. Nach dem Grand Prix Adria in Slowenien am Ostersonntag (1.4.) geht es für die Welser Equipe nach Frankreich, wo vom 6. bis 8. April der Circuit des Ardennes gefahren wird. Zeitgleich findet am...

mehr lesen

Heute wurde mit dem Rennen in Leonding die Österreichische Radbundesliga-Saison 2018 eröffnet. Der Wettergott hatte ein Einsehen und so konnten die Radprofis bei nahezu idealen Wetterbedingungen die selektive 153,2 Kilometer lange Strecke in Angriff nehmen. Das Team...

mehr lesen

Das Team Felbermayr Simplon Wels kann sich über den nächsten Podestplatz freuen. Beim traditionsreichen und heuer bereits zum 103. Mal ausgetragenen Rundstrecken-Klassiker Popolarissima (UCI 1.2) rund um Treviso über 12 Runden und insgesamt 174,4 Kilometer hat haben die...

mehr lesen

Die Radsportsaison 2018 nimmt weiter Fahrt auf. Nach der erfolgreichen Istrian Spring Trophy mit Podestplätzen und dem 2. Platz in der Teamwertung geht es für die Welser Radprofis jetzt nach Italien. In der Heimat von Sprinter Filippo Fortin erwartet die Felbermayr-Fahrer am...

mehr lesen

Im Massensprint wurde heute die letzte Etappe der Istrian Spring Trophy entschieden. Felbermayr-Sprinter Filippo Fortin zeigte sich dabei in Topform und belegte den hervorragenden 2. Platz zeitgleich hinter Sieger Emils Liepins (Team One Pro Cycling). Bei Regen und 10 Grad...

mehr lesen

Heute wurde mit einem 2 Kilometer langen Prolog in Umag die Istrian Spring Trophy 2018 gestartet. Der Welser Felbermayr-Express präsentierte sich stark: Sprinter Filippo Fortin belegte mit nur einer Sekunde Rückstand und einer Zeit 2:06,89 Minuten den 4. Platz, sein Schnitt...

mehr lesen

Vom 8. bis 11. März 2018 wird bei sicher besserem Wetter als vergangene Woche in Kroatien die Istrian Spring Trophy gefahren. Bei dieser viertägigen Rundfahrt hat sich der Felbermayr-Express einen Spitzenplatz zum Ziel gesetzt. „Nach dem Sieg des Bergtrikots bei der Tour of...

mehr lesen

Der Kälteeinbruch machte heute auch vor den Welser Radprofis nicht halt. Das Team Felbermayr Simplon startete bei eisigen Temperaturen bei der Umag Trophy 2018, das Rennen über 144,4 Kilometer wurde bei Minusgraden gestartet. Auch der Rennverlauf hatte es in sich: Die Umag...

mehr lesen

Heute wurde bei der Tour of Antalya die Schlussetappe von Side nach Lara über 144,2 Kilometer in Angriff genommen. Das Team Felbermayr Simplon Wels war aufgrund gesundheitlicher Probleme nur mehr mit 5 Fahrern am Start, die sich aber teuer verkauften: So konnte Daniel Lehner...

mehr lesen

Gleich drei Fahrer des Felbermayr-Express kämpften heute Samstag auf der Tour of Antalya mit gesundheitlichen Problemen. Ricci Zoidl, Stephan Rabitsch und Florian Kierner bestritten trotzdem die 3. Etappe der mit Bergankunft in Feslikan, konnten aber nicht um den Tagessieg...

mehr lesen